Über Uns

Die ACR – Austrian Cooperative Research ist Dachverband und Interessenvertretung für kooperative Forschungsinstitute. Angewandte Forschung, Entwicklung und Innovation ist das gemeinsame Interesse der ACR-Institute. Dazu kommen Prüfen, Inspizieren und Zertifizieren sowie Technologietransfer und Wissenstransfer.

Alleinstellungsmerkmal: ACR-Institute erbringen über zwei Drittel ihrer Leistungen für kleine und mittlere Unternehmen. Damit trägt die ACR dazu bei, dass Innovation auch in mittelständischen Unternehmen präsent ist und hier Hürden beim Zugang zu Forschung und Entwicklung fallen. Gleichzeitig sind ACR-Institute wichtige Schnittstellen von Wissenschaft und Großbetrieben (national und international) in Richtung KMU.

Kooperation mit Kompetenz

Das ACR-Netzwerk mit seinen sehr verschiedenen Forschungsinstituten bietet angewandte Forschung, Entwicklung & Innovation (FEI), Technologietransfer, Förderberatung, Schulungen und in der gesamten EU anerkanntes hochwertiges Prüfen und Messen in den Bereichen:

Kennzahlen 2016

61,4 Mio. Euro Gesamtumsatz
20,1 Mio. Euro FEI-Einnahmen
804 Beschäftigte
29 Prozent Frauen in FEI

Vision 2020

Mit ihrem bedarfsgerechten Angebot im Bereich der anwendungsorientierten Forschung, Entwicklung und Innovation leisten die ACR-Institute einen unverzichtbaren Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit kleinerer und mittlerer Unternehmen und generell zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Österreich. Unter Nutzung von Erkenntnissen aus der Grundlagenforschung trägt die ACR mit ihrem technologischen und marktwirtschaftlichen Know-how wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen bei und ist damit das Forschungs- und Technologienetzwerk mit dem höchsten Nutzen für KMU in Österreich.

Infoclip

Organisation

Die ACR - Austrian Cooperative Research setzt sich aus der ACR-Geschäftsstelle, dem Aufsichtsrat, dem Beirat sowie den ordentlichen, außerordentlichen und assoziierten Mitgliedern zusammen.

Geschäftsstelle

Johann JÄGER (Geschäftsführer)
Tel. +43 1 219 85 73-10
E-Mail jaeger@acr.ac.at

Gerhard WEINER (Stellvertretender Geschäftsführer)
Tel. +43 1 219 85 73-14
E-Mail weiner@acr.ac.at

Rita KREMSNER (Öffentlichkeitsarbeit)
Tel. +43 1 219 85 73-12
E-Mail kremsner@acr.ac.at

Eva WIELANDER (Finanzen und Office)
Tel. +43 1 219 85 73-11
E-Mail office@acr.ac.at

ACR Geschäftsstelle 2016, vlnr.: Weiner, Kremsner, Wielander, Jäger. Foto: ACR/Alice Schnür-Wala

Aufsichtsrat

Martin LEITL (Präsident)
Bauhütte Leitl-Werke GmbH
Wirtschaftskammer Österreich (WKO)

Gerhard SCHINDELBACHER (1. Vizepräsident)
Österreichisches Gießerei-Institut (ÖGI)

Maria KOLLMANN (2. Vizepräsidentin)
AVL List GmbH

Ferdinand HOFER
Zentrum für Elektronenmikroskopie (ZFE)

Thomas SCHIFFERT
Österreichischer Kachelofenverband (KOV)

Sebastian SPAUN
Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie (VÖZ)

Erich FROMMWALD
Wirtschaftskammer Österreich (WKO)

Beobachter:

Sonja VARGA
bmvit

Klaus PUCHBAUER-SCHNABEL
BMWFW

ACR Aufsichtsrat, v.l.n.r.: Martin Leitl, Sebastian Spaun, Ferdinand Hofer, Gerhard Schindelbacher, Maria Kollmann, Klaus Puchbauer-Schnabel, Thomas Schiffert. Foto: ACR/Alice Schnür-Wala

Beirat

Der Beirat ist ein unabhängiges Gremium, der die ACR in ihrer strategischen Entwicklung berät und die "Außensicht" unabhängiger Experten aus Wirtschaft und Innovation in die Arbeit der ACR-Institute einbringen soll.

Michael BINDER (Beiratsvorsitzender)
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)

Iris FILZWIESER (Stv. Beiratsvorsitzende)
Mettop GmbH

Ludovit GARZIK
Rat für Forschung und Technologieentwicklung (RFTE)

Peter KUEN
Wirtschaftsagentur Wien

Martin LEITL
Wirtschaftskammer Österreich (WKO)

Elisabeth SCHLUDERMANN
Technische Universität Wien (TU Wien)

Josef MANDL
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW)

Ordentliche Mitglieder

ACR-Institute

Assoziierte Mitglieder

Außerordentliche Mitglieder