News

  • ACR Kooperationspreis 2016: Nitrierverfahren macht Werkzeuge langlebiger

    Damit mechanische Bauteile aus Stahl, wie Werkzeuge oder Zahnräder, länger halten, werden sie an der Oberfläche behandelt, zum Beispiel durch Nitrieren. Dadurch verbessert sich die Qualität der Oberfläche und somit die Lebensdauer dieser Bauteile. Das Vorarlberger Forschungsinstitut V-Research hat zusammen mit der Firma Lingenhöle Technologie GmbH ein Nitrierverfahren entwickelt, das die Verschleißbeständigkeit und Lebensdauer von Abkantwerkzeugen um 80 Prozent erhöht. Zusätzlich wurde ein Nitrierprozesskatalog entwickelt, der es der Firma Lingenhöle ermöglicht, kundenspezifische Nitrierschichten anzubieten. Dafür wurden Lingenhöle und V-Research jetzt mit dem ACR Kooperationspreis ausgezeichnet.

    ACR Kooperationspreis 2016: Nitrierverfahren macht Werkzeuge langlebiger Weiterlesen
  • ACR Kooperationspreis 2016: Mit Wind und Beton Energie sparen

    Über Energieeffizienz und den Einsatz erneuerbarer Energien wird in der Baubranche viel diskutiert. Der Energieverbrauch von Gebäuden soll kleiner werden und der Anteil nachhaltiger Energiequellen größer, da sind sich alle einig. Weniger aber über den besten Weg zu diesem Ziel. Einen Weg zeigen die Firma Aichinger Hoch- und Tiefbau GmbH und das ACR-Institut VÖZ - Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie auf. Gemeinsam haben sie die Technologie der thermischen Bauteilaktivierung (TBA) um die Nutzung von Alternativenergie wie Wind und Sonne erweitert, wodurch sie für alle leistbar wird. Dafür wurden sie nun mit dem ACR Kooperationspreis 2016 ausgezeichnet.

    ACR Kooperationspreis 2016: Mit Wind und Beton Energie sparen Weiterlesen