Online-Seminar Baustofflabor

Am 11. Oktober 2022 laden die drei ACR-Institute HFA, OFI und IBO mit einem öffentlichen Online-Seminar zum Kickoff des kooperativen Baustoff-Analysen-Labors, das im Rahmen des Projektes Bau-Cycle entstanden ist.

Im Fokus steht die Kreis­lauf­füh­rung der Bauma­te­ria­lien Altholz, Altfenster (Holz/​Kunst­stoff) und geal­terte Dämm­stoffe (insbe­son­dere XPS/​EPS) und die damit verbun­denen Heraus­for­de­rungen. Analy­ti­sche Unter­stüt­zung bei der Schad- und Stör­stoff­be­wer­tung bietet das im Projekt etablierte Baustoff­ana­ly­sen­labor, das sich nicht nur durch beson­dere Mate­ri­al­spe­zi­fität auszeichnet sondern für Scree­ning-Zwecke auch mobil auf Baustellen einsetzbar ist, z.B. um eine korrekte Klas­si­fi­zie­rung von Altma­te­ria­lien vor Ort zu ermög­li­chen. Kern des Projektes war eine Infra­struk­tur­an­schaf­fung die koope­rativ durch die drei Insti­tute genutzt wird, um in punkto Forschung und Prüf­wesen neue Möglich­keiten für die Dämm­stoff-, Holz- und Fens­ter­branche zu schaffen.
Das Seminar bietet die Möglich­keit zur Diskus­sion mit den betei­ligten Expert*innen. Abge­rundet wird die Veran­stal­tung durch Beiträge aus Indus­trie und Praxis, die aufzeigen, was derzeit im Bereich der Kreis­lauf­füh­rung Holz, Fens­tern und Dämm­stoffen schon möglich ist und wo noch Entwick­lungs­po­ten­tial besteht.

Ziel­gruppe

Das Seminar richtet sich an alle Inter­es­sierten, die sich mit Themen rund um Baustoff- und Mate­ri­al­kreis­läufe, Bauwerks­er­neue­rung und Abbruch ausein­an­der­setzen. Dazu zählen Verar­beiter und Hersteller von Bauma­te­ria­lien – insbe­son­dere im Holz-, Dämm­stoff- und Fenster­be­reich-, Bauherr*innen und Zivil­in­ge­nieur*innen für das Bauwesen genauso wie ausfüh­rende Fach­be­triebe, Bau- und Rück­bau­firmen, Gutachter:innen, Sach­ver­stän­dige, die öffent­liche Hand, Archi­tekt*innen und die Fens­ter­branche.

Programm & Anmeldung