BTI — Bautechnisches Institut

Das Bautechnische Institut ist eine Versuchs- und Forschungsanstalt für Baustoffe und Baukonstruktionen. Die wesentlichen Anforderungen hinsichtlich Festigkeit und Standsicherheit, Schallschutz und Wärmeschutz (Energie) bilden die Kernkompetenz des Institutes.

Als Forschungsdienstleister unterstützen wir KMU bei der Neu- und Weiterentwicklung ihrer Produkte. Wir begleiten unsere Kunden von der Produktidee bis zur Serienproduktion und leisten Hilfestellung in Förderfragen.

Als Prüfinstitut führen wir normgemäße Prüfungen für Behörden, gewerbliche Auftraggeber und private Auftraggeber durch.

Als Inspektionsstelle stehen wir für die normgemäße Durchführung von Werksinspektionen zur Verfügung.

Seit 1991 sind wir im Rahmen der ACR – Austrian Cooperative Research mit Prüf- und Zertifizierungspartnern aus unterschiedlichen Branchen vernetzt.

Zur Website

BTI Bus, mobiles Forschungslabor
Portraitfoto Rene Eckmann

René Eckmann

Geschäftsführung
r.eckmann@bti.at

Gegründet

1961

ACR-Mitglied seit

1991

Forschungsbereiche

Nachhaltiges Bauen
Umwelttechnik & erneuerbare Energien
Digitalisierung

Standort

Karl-Leitl-Straße 2
4048 Puchenau bei Linz

Für unsere Kunden bedeutet unsere Mitgliedschaft in der ACR den einfachen Zugang zu fachübergreifender Kompetenz für Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekte.

René Eckmann, Geschäftsführer

Zahlen und Fakten

0,9

Mio. Euro Umsatz

75%

KMU-Kunden

Science stories

Was die Forschung
bewegt und erschafft

  • IBO
  • Forschungsprojekt
Nahaufnahme von Lehm woraus eine Pflanze sprießt
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Umwelt

Renaissance für den Baustoff Lehm

Vor Ort verfügbar, verwertbar und entsorgbar: Lehm hat das Potenzial zum Baustoff der Zukunft.  Das Forschungsprojekt ClayTo Stay der ACR-Institute IBO, KMFA, AEE Intec und BTI will dieses Potenzial heben und entwickelt Prüfkriterien für die Qualität des Lehms, den man auf der Baustelle vorfindet.

Zum Artikel

Wer sind die Institute?

Unsere Institute