KMFA — KMU Forschung Austria

Die KMU Forschung Austria ist als außeruniversitäres, unabhängiges Forschungsinstitut im Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften tätig. Die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bilden dabei einen Kernbereich der Forschungstätigkeit. Das Institut stellt wissenschaftlich fundierte Analysen und Daten als Grundlage für politische und unternehmerische Entscheidungen zur Verfügung. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen zu einer positiven Weiterentwicklung der österreichischen und europäischen Wirtschaft und Gesellschaft beitragen.

Zu den wesentlichen Forschungsfeldern des Instituts zählen insbesondere:

– Entrepreneurship und Innovation
– Wirtschaftssektoren und Branchen
– Evaluierung und Wirkungsanalysen
– Regionale Analysen
– Arbeitsmarkt und Qualifikation
– Bilanzkennzahlen und Benchmarking

Langjährige Expertise, Objektivität, Interdisziplinarität, Methodenvielfalt, die Orientierung an wissenschaftlichen Standards, die Kooperation mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, sowie die Einbettung in zentrale (inter-)nationale Forschungsnetzwerke sind wesentliche Qualitätsmerkmale der KMU Forschung Austria.

Zur Website

Gegründet

1954

ACR-Mitglied seit

Gründungsmitglied (1954)

Forschungsbereiche

Innovation & Wettbewerbsfähigkeit
Digitalisierung

Standort

Gußhausstraße 8
1040 Wien

Die Mitgliedschaft bei der ACR ermöglicht uns den Aufbau von Know-how und Kompetenzen mit Partnern aus Naturwissenschaft und Technik, unterstützt uns bei der Verbreitung unserer Forschungsergebnisse und erhöht unsere Sichtbarkeit in der Forschungslandschaft.

Thomas Oberholzner, Institutsleiter

Portraitfoto Thomas Oberholzner

Mag. Thomas Oberholzner

Institutsleiter
t.oberholzner@kmuforschung.ac.at

Portraitfoto Peter Kaufmann

Mag. Peter Kaufmann

stellvertretender Institutsleiter
p.kaufmann@kmuforschung.ac.at

Zahlen und Fakten 2020

2,4

Mio. Euro Umsatz

55%

Frauenanteil am Institut

Science stories

Was die Forschung
bewegt und erschafft

  • AEE
  • Forschungsprojekt
Hände unter fließendem Wasser
Forschungsprojekt
Umwelttechnik KMU Umwelt

Neue Audit Methode hilft, Wasser zu sparen

AEE-Intec entwickelt im Projekt iWaterCheck zusammen mit den ACR-Instituten KMFA und V-Research eine einfache und effiziente Auditmethode, die KMU in die Lage versetzt, ihren Wasserverbrauch zu senken.

Zum Artikel

  • IBO
  • Forschungsprojekt
Nahaufnahme von Lehm woraus eine Pflanze sprießt
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Umwelt

Renaissance für den Baustoff Lehm

Vor Ort verfügbar, verwertbar und entsorgbar: Lehm hat das Potenzial zum Baustoff der Zukunft.  Das Forschungsprojekt ClayTo Stay der ACR-Institute IBO, KMFA, AEE Intec und BTI will dieses Potenzial heben und entwickelt Prüfkriterien für die Qualität des Lehms, den man auf der Baustelle vorfindet.

Zum Artikel

  • ZFE
  • Forschungsprojekt
Hochleistungsmikroskop
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU

Gemeinsam forschen auf Distanz

Im Forschungsprojekt wird eine Plattform entwickelt, die es Unternehmen ermöglicht, vom eigenen Computer aus in Echtzeit, gemeinsam mit den Forscherinnen und Forschern des ZFE, am Elektronenmikroskop ihre Proben zu untersuchen.

Zum Artikel

  • KMFA
  • Forscher_in
Christina Enichlmair präsentiert am Podium
Forscher_in
Wettbewerbsfähigkeit

Christina Enichlmair – Hinter die Kulissen schauen

Christina Enichlmair ist Senior Researcher am ACR-Institut KMU Forschung Austria und beschäftigt sich dort mit der Analyse der Wettbewerbsfähigkeit von Wirtschaftssektoren und Branchen.

Zum Artikel

Wer sind die Institute?

Unsere Institute