V-Research — Industrielle Forschung und Entwicklung

Wir lösen komplexe Aufgabenstellungen der Wirtschaft und gewährleisten gemeinnützig unseren Beitrag zu gesellschaftlicher Weiterentwicklung. Gemeinsam mit unseren Kunden als Partner erreichen wir gesetzte Ziele lösungsorientiert und effektiv.

V-Research zeichnet sich durch den Einsatz neuester Methoden aus den Bereichen Data Science und rechnergestützter Optimierung, sowie ausgefeilter methodischer Vorgehensweise auf den Bereichen Digital Engineering, Photonics und Tribo Design aus.

Zur Website

Zwei Forscher unterhalten sich im Labor

Gegründet

2004

ACR-Mitglied seit

2013

Forschungsbereiche

Produkte, Prozesse, Werkstoffe
Digitalisierung

Standort

Stadtstr. 33 / CAMPUS V
6850 Dornbirn

Das Netzwerk der ACR bietet uns die Möglichkeit, strategische Partnerschaften mit anderen Instituten zu bilden und so die Wirtschaft, vor allem die KMU, nachhaltig mit Innovationen zu unterstützen.

Heinz Seyringer, Geschäftsführer

Portraitfoto Heinz Seyringer

Heinz Seyringer

CEO
heinz.seyringer@v-research.at

Portraitfoto Michaela Kartnaller

Michaela Kartnaller

Assistant to the CEO
michaela.kartnaller@v-research.at

Portraitfoto Tom Wright

Tom Wright

Business Unit Manager Tribo Design
thomas.wright@v-research.at

Portraitfoto von Arno Grabher-Meyer

Arno Grabher-Meyer

Business Unit Manager Circular Economy & Digital Engineering
arno.grabher-meyer@v-research.at

Zahlen und Fakten

1,5

Mio. Euro Umsatz

19

Beschäftigte

57%

KMU-Kunden

Science stories

Was die Forschung
bewegt und erschafft

  • V-Research
  • Forschungsprojekt
zwei Computerbildschirme von oben
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Digitalisierung KMU

V-Research – Künstliche Intelligenz für effiziente Wärmenetze

V-Research, AEE INTEC und GET werden im Projekt „PredictIT 2.0“ eine einfache Software entwickeln, die den optimalen Betriebspunkt für Wärmenetze eigenständig findet. Die Herausforderungen von Wärmeangebot und -nachfrage werden mit Hilfe von künstlicher Intelligenz gemeistert, damit Wärmenetzbetreiber effizienter wirtschaften können.

Zum Artikel

  • V-Research
  • Forschungsprojekt
Schematische Darstellung des Verdichters, Variante 1zu2
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung Umwelt

V-Research – CO2-Kompressor für Kühlanlagen

Die Spezialist*innen der Gastribologie von V-Research und das Start-up fautech entwickelten in einem gemeinsamen Forschungsprojekt einen neuartigen Kompressor für CO2 für Kühlanlagen und -geräte. Dafür wurden sie mit dem ACR Start-up Preis powered by aws ausgezeichnet.

Zum Artikel

  • V-Research
  • Forschungsprojekt
Foto zeigt die beiden Gründer des Start-ups Saem
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU

E-Scooter fürs Handgepäck

Das Start-up hat mit Unterstützung von V-Research einen Scooter entwickelt, der nur fünf Kilogramm wiegt und so beweglich ist, dass er sich leicht tragen und ins Handgepäck falten lässt.

Zum Artikel

  • V-Research
  • Forschungsprojekt
Forscherin und Forscher im weißen Kittel vor einem Gerät für Reibungsversuche
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU

V-Research – Data Science für die Tribologie

V-Research, OFI und ZFE nutzen bei SlipIT Big Data, um tribologische Versuche und ihre Auswertung zu automatisieren. Ihr Forschungsobjekt ist der boomende Bereich der Niederlast- bzw. Gas-Druck-Systeme.

Zum Artikel

  • ZFE
  • Forschungsprojekt
Hochleistungsmikroskop
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU

Gemeinsam forschen auf Distanz

Im Forschungsprojekt wird eine Plattform entwickelt, die es Unternehmen ermöglicht, vom eigenen Computer aus in Echtzeit, gemeinsam mit den Forscherinnen und Forschern des ZFE, am Elektronenmikroskop ihre Proben zu untersuchen.

Zum Artikel

  • ZFE
  • Forschungsprojekt
Forscherin bedient ein Analysegerät
Forschungsprojekt
Werkstoffe KMU

ZFE – Mikroskopie-Technologien fusionieren

Von Halbleitern über die Medizintechnik bis zur Elektromobilität ist die Charakterisierung von Materialien bis in den kleinen Nanometerbereich entscheidend, um neue Materialien, Werkstoffe und Prozesse zu entwickeln. Das Forschungsprojekt FUSION wird durch korrelierte Mikroskopie-Möglichkeiten im Spitzenfeld und eine stärkere Vernetzung von Forschung und Wirtschaft die Rolle der KMU auf diesen Märkten stärken.

Zum Artikel

  • ÖGI
  • Forschungsprojekt
Mikroskopisch vergrößertes Bild einer PVD-Schicht
Forschungsprojekt
Werkstoffe KMU

ÖGI – Dauerhafte Beschichtungen

Beim Guss mit Dauerformen ist es notwendig, Formen und Werkzeuge mit einer Schutzschicht, einer so genannten Schlichte, zu versehen, die zudem regelmäßig erneuert werden muss. Dies ist technisch aufwändig und teuer, da der Produktionsprozess unterbrochen werden muss. Im Forschungsprojekt "PermaCoating" haben sich die ACR-Institute ÖGI, ZFE und V-Research zum Ziel gesetzt, Optionen für eine dauerhafte Beschichtung und Automatisierung auszuloten.

Zum Artikel

  • AEE
  • Forschungsprojekt
Hände unter fließendem Wasser
Forschungsprojekt
Umwelttechnik KMU Umwelt

AEE – Neue Audit Methode hilft, Wasser zu sparen

AEE-Intec entwickelt im Projekt iWaterCheck zusammen mit den ACR-Instituten KMFA und V-Research eine einfache und effiziente Auditmethode, die KMU in die Lage versetzt, ihren Wasserverbrauch zu senken.

Zum Artikel

Wer sind die Institute?

Unsere Institute