ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent ACR-Newsletter 01/2021 - ACR

ACR-Newsletter 01/2021

Liebe Leserin, Lieber Leser,

"Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit." (John F. Kennedy)

Wir wollen uns heute auf die Chancen und die Gelegenheiten konzentrieren, also auf das Positive, denn Negatives gibt es gerade genug. Forschung und Innovation sind etwas Positives, sie sind spannend und bringen nicht nur Unternehmen langfristig voran, auch uns als Gesellschaft. Was Forschung möglich macht, zeigt uns derzeit eindrucksvoll die Entwicklung der Impfstoffe gegen Covid-19. Es ist nicht nur das Ergebnis globaler Kraftanstrengung und technologischen Fortschritts, es ist vor allem ein Lichtblick, ein Ausweg aus dieser Krise. 

Nicht jede Forschung bzw. Innovation ist so bedeutungsvoll für die gesamte Menschheit. Aber jede ist ein Fortschritt, für ein Unternehmen, für eine Branche, für einen bestimmten Zweck. Und auch das soll gesehen und gefeiert werden. Korrosion etwa verursacht volkswirtschaftliche Schäden in der Höhe von 3%-5% des BIP. Die Ursachen und die Korrosionsmechanismen in Messing und Stahl haben sich die ACR-Institute ÖGI und ZFE in einem gemeinsamen Forschungsprojekt genauer angesehen. 

Lesen Sie auch, wie IBS und HFA gemeinsam numerische Simulationsmodelle für das Brandverhalten von Holzkonstruktionen entwickeln, wie das OFI Verpackungsmaterial reduzieren oder wie VÖZ Zement umweltfreundlicher machen will.

Alles Gute wünscht
das Team der ACR-Geschäftsstelle.

Was Sie sonst noch interessieren könnte...