ACR-Newsletter 02/2018

Liebe Leserin, Lieber Leser,

Wettbewerb ist ein Vorgang, in dem mindestens zwei Akteure versuchen, ein Ziel zu erreichen und dabei besser zu sein als der andere. Wettbewerb führt somit stets zu Verbesserungen, neuen Entwicklungen oder gar zu Innovationen. Wettbewerb ist auch ein wichtiger Indentifikator für Exzellenz, dem Motto unseres aktuellen Jahresberichts.  Exzellenz in der angewandten Forschung bedeutet, Wissen für Anwendungen zu nutzen. Sie drückt sich also über erfolgreich umgesetzte Produkte und Leistungen aus, denn erst dann ist etwas ja erst eine Innovation.

Die ACR-Institute unterstützen KMU bei der Entwicklung von Innovationen und helfen ihnen damit im Wettbewerb. Dabei nehmen sie eine dreifache Brückenfunktion ein: von der Wissenschaft zur Wirtschaft, von Industrie und Großunternehmen zu KMU und vom internationalen zum österreichischen Innovationssystem. Wie unsere aktuellen Zahlen belegen, sind wir damit auch recht erfolgreich. So ist nicht nur unser Gesamtumsatz gestiegen, auf 64,4 Millionen Euro, sondern auch die FEI-Einnahmen, die 2017 20,5 Millionen Euro ausmachten.

Mehr Details zu unserem Jahresabschluss finden Sie im Beitrag weiter unten und in unserem Jahresbericht, der dieser Tage in ihrem Postfach liegen sollte. Wir würden uns freuen, wenn Sie einen Blick hinein werfen. Falls Sie keinen bekommen haben, geben Sie uns Bescheid und wir schicken einen nach oder schauen Sie hier.

Lesen Sie auch, was wir in Finnland gemacht haben, mit welcher Weltneuheit wir aufwarten können und – darum kommt derzeit niemand herum – ein paar Worte zum Datenschutz.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen,

Rita Kremsner

Was Sie noch interessieren könnte...