KMU 4.0

Mit der zunehmenden Digitalisierung stehen vor allem KMU vor vielen Herausforderungen. Diese erst zu erkennen und eine passende Umsetzungsstrategie zu finden, ist nicht gerade einfach. Das strategische ACR-Projekt KMU 4.0 hat zum Ziel, KMU aus der Baubranche bei den Herausforderungen der Digitalisierung zu unterstützen. Mit unterschiedlichen Angeboten, wie einer umfangreichen Erarbeitung relevanter digitaler Technologien der Baubranche, einer Übersicht für Digitalisierungsförderungen, einem Digitalisierungsfahrplan und einem Coachingprogramm sollte der erste Schritt in Richtung Digitalisierung gesetzt werden. Ein zweiter wichtiger Strang dieses Projektes ist der ACR-interne Kompetenzaufbau. ACR-Institute erhalten mittels einer Fortbildungsreihe Einblicke in unterschiedliche Entwicklungen digitaler Technologien.

Ergebnisse

  • Analyse relevanter digitaler Technologien für die Baubranche
  • Fallstudie zum Stand der Digitalisierung in der Baubranche
  • Entwicklung und Umsetzung eines Coaching-Programms für Kachelofenbauer (HAFNERdigital)
  • Übersicht von KMU-relevanten Förderungen für Digitalisierungsmaßnahmen
  • Aufbau und Umsetzung der ACR-internen Fortbildungsreihe DigiFit
  • Roadmap für Baubranche

Downloads und Links

Beteiligte Institute