Science Stories

Einblicke in unsere Forschung

Wir forschen für und zusammen mit der Wirtschaft, um Innovationen in Unternehmen zu bringen und konkrete Ideen zum Leben zu erwecken.

  • ZFE
  • Forschungsprojekt
Frau am Mikroskop
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU

ZFE – Nanostrukturen virtuell zugänglich machen

Mit "Joint Online Microscopy" hat das ZFE erstmals die Möglichkeit geschaffen, virtuell an realen Mikroskop-Messungen teilzunehmen. Das erlaubt schnelle Informationsflüsse, gewährleistet die enge Abstimmung mit Kunden und Projektpartnern und verspricht rasche Ergebnisse in höchster Qualität. 

Zum Artikel

  • IBS
  • Forschungsprojekt
Feuerwehrmann auf dem Dach eines Hauses mit Löschschlauch
Forschungsprojekt
Werkstoffe KMU Umwelt

IBS – Brände schnell und sicher löschen

Drill-X ist eine Kombination aus einem Bohr- und einem Löschgerät, das die Energie mit einer speziellen Turbine aus der hydraulischen Kraft des Löschwassers gewinnt. Das IBS und SYNEX TECH GmbH haben damit eine neuartige Löschmethode etabliert, die besonders schnell und sicher ist.

Zum Artikel

  • KMFA
  • Forschungsprojekt
Tafel mit Illustrationen zum Thema Innovation
Forschungsprojekt
Wettbewerbsfähigkeit KMU Umwelt

KMFA – Forschung wird internationaler

Das jüngste Wirkungsmonitoring der KMU Forschung Austria zeigt, dass insbesondere junge und kleine Unternehmen von geförderten F&E-Projekten profitieren. Die Internationalisierung und das Thema Klimaneutralität gewinnen zunehmend an Bedeutung. Fehlende finanzielle Mittel bleiben für Forschungseinrichtungen wie Unternehmen das größte Innovationshemmnis.

Zum Artikel

  • LVA
  • Forschungsprojekt
Lebensmittelreste in einer Jausenbox
Forschungsprojekt
Lebensmittel Umwelt

LVA – Lebensmittelverluste reduzieren

Im EU-finanzierten Horizon-Projekt „Wasteless“ dreht sich - unter  Beteiligung des ACR-Instituts LVA - alles um die Reduktion von Lebensmittelabfällen. Dadurch verspricht man sich nicht zuletzt deutliche Einsparungen im Treibhausgasausstoß.

Zum Artikel

  • IWI
  • Forschungsprojekt
2 Personen im Gespräch vor einer Leinwand
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Digitalisierung Umwelt

IWI – Zukunftsfitte Wärmeversorgung

Die Optimierung von biomasse-basierten Nah- und Fernwärmenetzen ist das zentrale Anliegen der Plattform „Nahwärmeverbund 4.0“, welche die ACR-Institute AEE INTEC, GET, IWI und KOV gemeinsam ins Leben gerufen haben. Erklärtes Ziel der Initiative ist es, maßgeschneiderte und anwendungsorientierte FEI-Dienstleistungen für Wärmenetzbetreiber und in der Branche tätige KMU zu entwickeln.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
PV-Module im Grünen
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Werkstoffe KMU Umwelt

OFI – Nachhaltige Photovoltaik

Im Forschungsprojekt „PVRe² – Sustainable Photovoltaics“ haben das ACR-Institut OFI und KIOTO Photovoltaics GmbH gemeinsam mit sieben weiteren Forschungspartnern Methoden entwickelt, um Photovoltaik-Module effizienter zu recyceln und zu reparieren.

Zum Artikel

  • IBO
  • Forschungsprojekt
Menschen im Gespräch
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Umwelt

IBO – Lehm als Baustoff der Zukunft

Erhebliche Treibhausgasemissionen und ein hoher Materialverbrauch machen den Bausektor zu einem wesentlichen Treiber des Klimawandels. Gerade die Herstellung von Baumaterialien erfordert nicht selten viel Energie. In dieser Hinsicht bietet sich Lehm als Alternative an. Davon ist auch das ACR-Institut IBO überzeugt.

Zum Artikel

  • AEE
  • Forschungsprojekt
Solarkollektoren auf einer Wiese
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Digitalisierung KMU Umwelt

AEE INTEC – Leistung von Solaranlagen voraussagen

Welche Wärmeleistung und welchen Ertrag eine Solaranlage im Realbetrieb tatsächlich erbringen wird, ließ sich bisher nicht zuverlässig voraussagen. Nun hat das ACR-Institut AEE INTEC zusammen mit SOLID Solar Energy Systems eine voll automatische digitale Methode entwickelt, mit der die echte Leistung von solarthermischen Großanlagen bestimmt werden kann.

Zum Artikel

  • ZFE
  • Forschungsprojekt
Forscherin am Mikroskop
Forschungsprojekt
Lebensmittel KMU Umwelt

ZFE – Kunststoffpartikel in Lebensmitteln nachweisen

Kunststoffe sind ein fixer Bestandteil unseres Alltags, in den vergangenen Jahrzehnten ist ihre Produktion auf weltweit 400 Millionen Tonnen im Jahr angestiegen. Das ACR-Institut Zentrum für Elektronenmikroskopie Graz (ZFE) hat sich der Entwicklung von bildgebenden Nachweismethoden verschrieben, welche die Erkennung von Mikro- und Nanoplastik in Getreidepflanzen ermöglichen.

Zum Artikel

  • ÖGI
  • Forschungsprojekt
Mit der neuen Technologie gedruckter Federtopf
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU Umwelt

ÖGI – Stahlguss in 3D schont Ressourcen

Ein Federtopf für Schienenfahrzeuge in Leichtbauweise, gegossen in 3D-gedruckten Sandformen. ÖGI hat zusammen mit 18 Unternehmenspartnern den Innovationsprozess neu aufgestellt. Die Gussbauteile werden digital unterstützt so designt, dass sie bei gleichbleibender Sicherheit und Funktionalität weniger Material benötigen, leichter sind und daher weniger Energie verbrauchen.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
Hände mit Petrischale
Forschungsprojekt
Umwelttechnik KMU Umwelt

OFI – Für reine Luft sorgen

Spätestens die Corona-Pandemie hat die Bedeutung luftgetragener Bioaerosole für die Übertragung von Krankheiten in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Im Rahmen des Forschungsprojekts AeroMobil entwickelt das Österreichische Forschungsinstitut für Chemie und Technik (OFI) nun eine innovative Versuchsanlage zur Analyse der Lufthygiene.

Zum Artikel

  • ÖIAT
  • Forschungsprojekt
Frau vor einem Computer-Bildschirm
Forschungsprojekt
Wettbewerbsfähigkeit Digitalisierung KMU

ÖIAT – Den heimischen Online-Handel stärken

Die Schäden durch Betrug im Internet steigen weltweit an. Besonders für kleine Online-Händler bedeutet das eine wachsende Bedrohung. Mit einem mehrstufigen Forschungsprojekt richtet sich das Österreichische Institut für Angewandte Telekommunikation (ÖIAT) nun an den heimischen E-Commerce und Branchenverbände.

Zum Artikel

  • ZFE
  • Forschungsprojekt
Lichtmikroskopische Aufnahme einer Intraokularlinse mit Laser Shots (Bildmitte).
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU

ZFE – Elektronenmikroskopie für die Augenheilkunde

ZFE nutzt die Elektronenmikroskopie zur Charakterisierung von Laser-Schäden an künstlichen Linsen. Diese Schäden können bei der Behandlung des Nachstars auftreten. Die Analysen des ZFE sind ein möglicher erster Schritt zur Verbesserung des Materials von Intraokularlinsen.

Zum Artikel

  • VG
  • Forschungsprojekt
Mann mit Brotlaib
Forschungsprojekt
Lebensmittel Wettbewerbsfähigkeit KMU Umwelt

VG – Die Bäckerei der Zukunft

Mit dem Forschungsprojekt „Energy4Bakery“ möchte das ACR-Institut VG - Versuchsanstalt für Getreideverarbeitung den Backprozess revolutionieren, um den Energie- und Ressourcenverbrauch von Bäckereien zu minimieren.

Zum Artikel

  • ÖIAT
  • Forschungsprojekt
ACR-Präsidentin übergibt Projektleiterin des ÖIAT den Innovationspreis, ein rotes Schild
Forschungsprojekt
Wettbewerbsfähigkeit Digitalisierung

ÖIAT – Mit künstlicher Intelligenz Fake-Shops aufspüren

Dem ÖIAT ist es in einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit dem AIT gelungen, Fake Shops im Internet mittels künstlicher Intelligenz (KI) zu erkennen.

Zum Artikel

  • Forschungsprojekt
Computer mit Materialmodell
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Umwelttechnik Werkstoffe Wettbewerbsfähigkeit Digitalisierung KMU Umwelt

ÖGI – Optimierung der additiven Fertigung

Immer öfter kommen bei der Herstellung von Bauteilen heute generative bzw. additive Fertigungsverfahren – auch als 3D-Druck bekannt - zum Einsatz. Als relativ junge Technologie besteht in der Prozessoptimierung aber noch großer Forschungsbedarf, den das Österreichische Gießerei-Institut (ÖGI) in seinem jüngsten Projekt aufgreift.

Zum Artikel

  • LVA
  • Forschungsprojekt
Forscherin im Labor vor einem dampfenden Gefäß
Forschungsprojekt
Lebensmittel Wettbewerbsfähigkeit KMU Umwelt

LVA – Meilenstein für die Pflanzenextraktion

Der Markt an Pflanzenextrakten boomt, rund um ihre Gewinnung gibt es aber noch viele offene Fragen. Mit dem Projekt PEX-Net möchte die Lebensmittelversuchsanstalt (LVA) daher nun die Zusammenhänge zwischen verfahrenstechnischen Faktoren und Qualitätsparametern der pflanzlichen Auszüge ergründen.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
ACR-Präsidentin übergibt Preisträgerinnen den Innovationspreis, ein rotes Schild
Forschungsprojekt
Werkstoffe KMU

OFI – Neue Filtertechnologie für sicheres Reisen

Neues Filtersystem für Reisebusse scheidet scheidet gefährliche Keime wie Viren und Bakterien ab und schützt zusätzlich vor Feinstaub und schädlichen Gasen.

Zum Artikel

  • GET
  • Forschungsprojekt
Zwei Personen mit Messgeräten vor mehreren Rohren, die an der Wand verlaufen
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Wettbewerbsfähigkeit KMU Umwelt

GET – Energie intern bestmöglich nutzen

Bei der Vulcolor Naturfarben GmbH in Güssing zeigt sich, wie viel Einsparungspotenzial in jeder Produktion schlummert. Zusammen mit dem ACR-Institut Güssing Energy Technologies hat der Hersteller natürlicher Lebensmittelfarbe mit einer Öko-Scheck-Förderung energieintensive Abläufe durchleuchtet.

Zum Artikel

  • HFA
  • Forschungsprojekt
ACR-Präsidentin übergibt Preisträgerin den Innovationspreis, ein rotes Schild
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Werkstoffe KMU Umwelt

HFA- Materialmix für ökologische Deckenkonstruktionen

Große Spannweiten, ganz ohne Stahlbewehrung: Die neuen Deckenkonstruktionen von Holzforschung Austria und der Waldviertler Firma Willibald Longin verbinden Holz und Beton auf eine neuartige Weise.

Zum Artikel

  • HFA
  • Forschungsprojekt
Leiterplatten aus Holz Rendering
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Werkstoffe Digitalisierung KMU

HFA – Nachhaltige Elektronik

Elektronische Bauteile sind in unserem Alltag omnipräsent und so auch die Leiterplatten, auf denen sie verbaut sind. Bisher ist ihre Produktion allerdings nur eingeschränkt mit Maßstäben der Nachhaltigkeit vereinbar. Das ACR-Institut HFA möchte das im Rahmen des Projekts HyPELignum nun ändern, indem der Fokus auf den Einsatz von Holz als erneuerbare Rohstoffquelle gelegt wird.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
Färbige Felder auf einem Computerbildschirm
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU Umwelt

OFI – Mikroplastik in Lebensmitteln identifizieren

Das Start-up Purency GmbH und das ACR-Institut OFI erhalten den ACR Start-up-Preis 2022 powered by aws für die Entwicklung eines Algorithmus, der Menge und Art von Mikroplastik in Lebensmitteln und Getränken anhand von spektroskopischen Imaging-Messdaten bestimmen kann.

Zum Artikel

  • KMFA
  • Forschungsprojekt
Zwei Personen geben ein High Five
Forschungsprojekt
KMU Umwelt

KMFA – KMU prägen Arbeitsmodelle der Zukunft

Die Bedeutung von Klein- und Mittelbetrieben für den Wirtschaftsstandort Österreich ist unbestritten. Welchen entscheidenden Beitrag KMU in sozialen Transformationsprozessen leisten können und wie sehr sie die Arbeitswelt von morgen mitgestalten, wird aber oftmals unterschätzt. Mit einem umfassenden Bericht holt das ACR-Institut KMFA die innovativen Betriebe in ihrer zukunftsweisenden Pionierrolle jährlich vor den Vorhang.

Zum Artikel

  • V-Research
  • Forschungsprojekt
Schematische Darstellung des Verdichters, Variante 1zu2
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung Umwelt

V-Research – CO2-Kompressor für Kühlanlagen

Die Spezialist*innen der Gastribologie von V-Research und das Start-up fautech entwickelten in einem gemeinsamen Forschungsprojekt einen neuartigen Kompressor für CO2 für Kühlanlagen und -geräte. Dafür wurden sie mit dem ACR Start-up Preis powered by aws ausgezeichnet.

Zum Artikel

  • ÖIAT
  • Forschungsprojekt
Drei Personen von hinten, die auf einen Bildschirm schauen.
Forschungsprojekt
Wettbewerbsfähigkeit Digitalisierung KMU

ÖIAT – Mehr Awareness für Cybersecurity

Cybercrime steigt, und zwar massiv – ein wichtiger Angriffsvektor ist dabei der Mensch. Um Cyber-Angriffen vorzubeugen, genügt es deshalb nicht auf rein technische Maßnahmen zu setzen, es braucht auch Awareness-Maßnahmen. Gerade in vielen kleinen Unternehmen fehlt es allerdings sowohl am notwendigen Bewusstsein als auch an den Ressourcen, um Mitarbeiter*innen hinsichtlich der Gefahren von Cyberkriminalität zu schulen.

Zum Artikel

  • LVA
  • Forschungsprojekt
Lachsfilet auf schwarzer Platte
Forschungsprojekt
Lebensmittel Umwelt

LVA – Fischzucht für morgen

Wasserorganismen fördern und gleichzeitig Fisch- bzw. Algenprodukte herstellen: Klingt zunächst vielleicht unvereinbar. Ist es aber nicht. Zumindest nicht, wenn es nach dem interdisziplinären Forschungsprojekt NOVAFOODIES geht. Unter Beteiligung der LVA werden hier innovative Konzepte entwickelt, welche die Fischzucht mit dem Schutz aquatischer Ökosysteme vereinen.

Zum Artikel

  • ÖGI
  • Forschungsprojekt
Techniker in einer virtuellen Abbildung
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung

VR-Brille für CT-Scans

Erstmals können große CT-Datensätze von gescannten Bauteilen in einer virtuellen 3D-Welt in Echtzeit betrachtet werden.

Zum Artikel

  • KMFA
  • Forschungsprojekt
Eine menschliche Hand berührt eine Roboterhand durch einen Bildschirm
Forschungsprojekt
Digitalisierung KMU Umwelt

KMFA – KI für Digitalisierung und Klimaschutz

Für den vertrauenswürdigen Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) braucht es die richtigen Anreize und Rahmenbedingungen. In Österreich wurden zu diesem Zweck spezifische Unternehmensförderungen aufgestellt. Das ACR-Institut KMFA evaluiert derzeit den Call „aws Digitalisierung – vertrauenswürdige künstliche Intelligenz“ im Auftrag der aws mit dem Ziel, das Design und die Wirksamkeit der gesetzten Aktivitäten zu bewerten und zu verbessern.

Zum Artikel

  • AEE
  • Forschungsprojekt
Gruppenbild in der Fernwärmeanlage mit Ministerin Gewessler
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Digitalisierung KMU Umwelt

AEE – Forschung ermöglicht Ausstieg aus fossiler Energie

Wir wollen weg von fossilen Energieträgern. Den dafür notwendigen Transformationsprozess zu unterstützen sowie neue Technologien und systemische Lösungen in österreichischen Fernwärmenetzen zu demonstrieren, war das Ziel des Großforschungsprojekts ThermaFLEX, das vom ACR-Institut AEE INTEC geleitet und durch den Klima- und Energiefonds gefördert wurde.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forscher_in
Elisa Mayrhofer im Labormantel hält ein Pipettiergerät in der Hand
Forscher_in
Lebensmittel Werkstoffe KMU Umwelt

Elisa Mayrhofer – Plastik zurück in den Kreislauf

Elisa Mayrhofer vom ACR-Institut OFI ist die Preisträgerin des ACR Woman Award 2022. Mit dem Projekt „PolyCycle“ ebnet die Mikrobiologin den Weg, um recycelte Kunststoffe als Verpackung für Lebensmittel einsetzen zu können.

Zum Artikel

  • VÖZ
  • Forscher_in
Cornelia Bauer steht im Büro an einen Tisch gelehnt und sieht in die Kamera
Forscher_in
Nachhaltiges Bauen Werkstoffe Umwelt

Cornelia Bauer – Qualität im Fokus

Die diesjährige Preisträgerin ist Cornelia Bauer von der Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie. Die Chemieingenieurin ist spezialisiert auf Zementchemie, ihr Forschungsfokus ist die Qualitätssicherung und die Weiterentwicklung des Zements – er soll bis 2050 klimaneutral werden. Bauer erhält den ACR Woman Award powered by FFG für die Weiterentwicklung von Spritzbeton.

Zum Artikel

  • V-Research
  • Forschungsprojekt
zwei Computerbildschirme von oben
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Digitalisierung KMU

V-Research – Künstliche Intelligenz für effiziente Wärmenetze

V-Research, AEE INTEC und GET werden im Projekt „PredictIT 2.0“ eine einfache Software entwickeln, die den optimalen Betriebspunkt für Wärmenetze eigenständig findet. Die Herausforderungen von Wärmeangebot und -nachfrage werden mit Hilfe von künstlicher Intelligenz gemeistert, damit Wärmenetzbetreiber effizienter wirtschaften können.

Zum Artikel

  • HFA
  • Forschungsprojekt
Gedruckte Sensoren auf einem Brettsperrholzelement
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Werkstoffe Digitalisierung KMU

HFA – Elektronisches Feuchtemonitoring für den Holzbau

Im Projekt MINDWOOD wird ein gedrucktes Feuchtemonitoringkonzept entwickelt, in dem mittels leitfähiger Schichten die Holzfeuchtigkeit im Bauteil laufend gemessen wird. Das hilft, künftige Schäden frühzeitig zu verhindern.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
Forscherin im weißen Kittel mit Probe in der Hand
Forschungsprojekt Forscher_in
Werkstoffe

Elisabeth Mertl – Auf Tierversuche verzichten

Elisabeth Mertl, OFI, entwickelte In-vitro Testmethoden, damit Hersteller von Medizinprodukten für ihre Zulassungsverfahren auf Tierversuche verzichten können.

Zum Artikel

  • LVA
  • Forschungsprojekt
Symbolfoto_Hände halten eine Schüssel mit Essen
Forschungsprojekt
Lebensmittel Umwelt

LVA – Alternative Proteine aus dem 3D-Drucker

Gesund und gleichzeitig nachhaltig Essen - das bedeutet heutzutage oftmals, auf tierische Produkte zu verzichten. Mit praktikablem Ersatz für herkömmliche tierische Lebensmittel beschäftigt sich nun das europäische Like-A-Pro Projekt, an dem das ACR-Institut Lebensmittelversuchsanstalt (LVA) maßgeblich beteiligt ist. Ziel ist, Nahrungsmittel aus nachhaltigen Ressourcen herzustellen ohne bei der Gesundheit und der Qualität der Nährstoffe Abschläge zu machen.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
Martin Fluch und Melanie Schaber im MAXTON Shop in Wien
Forschungsprojekt
Werkstoffe KMU

Klarinettensystem mit Wiener Klang

Das OFI entwickelte zusammen mit MAXTON eine eigene Werkstoffkombination für ein Klarinettenmundstück.

Zum Artikel

  • ÖGI
  • Forschungsprojekt
Haufen Aluminiumschrott
Forschungsprojekt
Werkstoffe KMU Umwelt

ÖGI – Aluminium wiederverwenden

Die ACR-Institute ÖGI, OFI und ZFE werden im Projekt „SekAI“ die Wissensbasis schaffen, um den Anteil von recyceltem Aluminium bei seriengefertigten Gussteilen maximal erhöhen zu können, ohne dass bei der Qualität Abstriche gemacht werden müssen. Davon profitieren Klima, Umwelt und der mittelständische Gießereisektor.

Zum Artikel

  • ZFE
  • Forschungsprojekt
Forscherin bedient ein Analysegerät
Forschungsprojekt
Werkstoffe KMU

ZFE – Mikroskopie-Technologien fusionieren

Von Halbleitern über die Medizintechnik bis zur Elektromobilität ist die Charakterisierung von Materialien bis in den kleinen Nanometerbereich entscheidend, um neue Materialien, Werkstoffe und Prozesse zu entwickeln. Das Forschungsprojekt FUSION wird durch korrelierte Mikroskopie-Möglichkeiten im Spitzenfeld und eine stärkere Vernetzung von Forschung und Wirtschaft die Rolle der KMU auf diesen Märkten stärken.

Zum Artikel

  • HFA
  • Forschungsprojekt
Arbeiter monteirt die Tonbauplatte an der Wand
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen KMU Umwelt

Tonbauplatten für ein gutes Raumklima

Die Firma EMOTON GmbH hat in Zusammenarbeit mit der HFA eine völlig neuartige Raumklimaplatte für den Innenausbau entwickelt. Sie kann Schadstoffe aus der Luft absorbieren, Feuchtigkeit regulieren, Feinstaub verringern und Schall dämmen.

Zum Artikel

  • ZFE
  • Forschungsprojekt
Mikroskopische Aufnahme eines Wanzeneis
Forschungsprojekt
Werkstoffe KMU

Neues Verfahren vernichtet Bettwanzen und deren Eier

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit dem ZFE konnte die Firma Braincon eindeutig nachweisen, dass mit der neuen Technologie nicht nur ausgewachsene Bettwanzen, sondern auch deren Eier und Nymphen wirksam bekämpft werden.

Zum Artikel

  • VG
  • Forschungsprojekt
Hände prüfen den Teig in der Maschine
Forschungsprojekt
Lebensmittel Wettbewerbsfähigkeit KMU

VG – Digital unterstütztes Handwerk gegen den Billigtrend

Im Forschungsprojekt Getreideverarbeitung 4.0 der ACR-Institute VG, GET und KMFA werden erstmals alle Daten, die für den Teig ausschlaggebend sind, systematisch erhoben, auf einer Plattform gesammelt und den Betrieben – von den Mühlen bis zu den Backstuben – zur Verfügung gestellt. Dieser „digitale Rheologe“ wird auf Basis dieser Daten zeitnah simulieren können, wie sich bestimmte Veränderungen, sei es bei den Eigenschaften und Inhaltsstoffen des Getreides, am Verfahren oder an der Rezeptur, auf den Teig auswirken. 

Zum Artikel

  • ÖGI
  • Forschungsprojekt
Mikroskopisch vergrößertes Bild einer PVD-Schicht
Forschungsprojekt
Werkstoffe KMU

ÖGI – Dauerhafte Beschichtungen

Beim Guss mit Dauerformen ist es notwendig, Formen und Werkzeuge mit einer Schutzschicht, einer so genannten Schlichte, zu versehen, die zudem regelmäßig erneuert werden muss. Dies ist technisch aufwändig und teuer, da der Produktionsprozess unterbrochen werden muss. Im Forschungsprojekt "PermaCoating" haben sich die ACR-Institute ÖGI, ZFE und V-Research zum Ziel gesetzt, Optionen für eine dauerhafte Beschichtung und Automatisierung auszuloten.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
Frau hält Menstruationscup in der Hand
Forschungsprojekt
Lebensmittel Werkstoffe KMU

OFI – Tabus brechen für mehr Sicherheit

Menstruationsartikel sind im EU-Raum nur sehr wenig reguliert, folglich gibt es für diese Produkte kaum Methoden, um deren Sicherheit zu überprüfen und Gesundheitsrisiken auszuschließen. Das Projekt "Leifs" wird das ändern. Unter der Leitung von Elisabeth Mertl, entwickeln die ACR-Institute OFI, LVA und IWI erstmals Methoden, mit denen die Risiken von Menstruationsprodukten systematisch erhoben, beschrieben und quantifiziert werden können.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
Forscherin begutachtet eine Probe
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen KMU

Dauerhafte Schimmelentfernung

Die BMB Gebäudehygiene GmbH entwickelte eine Methode, Schimmel ein für alle Mal zu beseitigen ohne dafür Mauern oder Verputze abtragen oder in Desinfektionsmitteln tränken zu müssen.

Zum Artikel

  • VÖZ
  • Forschungsprojekt
Baufahrzeug trägt eine Zementschicht für eine Straße auf
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen KMU

Frostschutz für Straßen

Die Adinotec GmbH hat eine innovative Frostsicherung für Straßen entwickelt. Zur Marktreife gebracht wurde "Perenium" zusammen mit Smart Minerals GmbH.

Zum Artikel

  • GET
  • Forschungsprojekt
Traktor mit Anhänger verteilt Düngemittel auf dem Feld
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Umwelttechnik KMU Umwelt

GET – Wertvoller Dünger und Humus aus Biogas

Im Forschungsprojekt "BioProfit" haben sich die ACR-Institute GET, AEE INTEC, LVA, ZFE und IWI zum Ziel gesetzt ein Verfahren zu entwickeln, um die Gärreste von Biogasanlagen, die bislang teuer entsorgt werden müssen, profitabel nutzen zu können.

Zum Artikel

  • AEE
  • Forschungsprojekt
Luftaufnahme von einem Großwasserwärmspeicher in Idahoe
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Werkstoffe Umwelt

AEE – Hochleistungsbeton für die Wärmewende

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt entwickeln die ACR-Institute AEE INTEC, BTI sowie VÖZ einen für Heißwasser spezialisierten Hochleistungsbeton für unterirdische Großwasserwärmespeicher. Diese haben ein Volumen von 100 bis mehreren 10.000 Kubikmetern und speichern Energie aus erneuerbaren Quellen wie der Sonne und aus Geothermie, um Städte, Siedlungen und Produktionsbetriebe zu versorgen. Die Abdichtung dieser Speicher ist bislang nur unzureichend gelöst.

Zum Artikel

  • HFA
  • Forschungsprojekt
Mit Pilzextrakten behandelte Holzstücke
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Werkstoffe

HFA – Wenn die Natur den Maler spielt

Die bunte Vielfalt der Mikroorganismen ist den wenigsten Menschen bekannt. Tatsächlich sind viele Pilze und Bakterien in der Lage, ein breites Spektrum an Farben als sekundäre Stoffwechselprodukte zu produzieren. Daher beschäftigt sich die Holzforschung Austria im Forschungsprojekt „ColorProtect“ damit, von Pilzen produzierte Pigmente zu isolieren und in Lasuranstriche einzuarbeiten, mit dem Ziel, bisher verwendete synthetische Pigmente in Lacken zu ersetzen.

Zum Artikel

  • ZFE
  • Forschungsprojekt
Handgeschriebener Brief mit Napoleons Unterschrift
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung

ZFE – Ist Napoleons Brief echt oder nachgedruckt?

Ein Sammler legt dem Landesarchiv ein Dokument vor und bittet um Prüfung dessen Echtheit. Es ist ein Brief, den Napoleon im Jahr 1815 an den britischen Prinzregenten George  geschrieben haben soll, in dem er um dessen Gnade bittet und seinen Rückzug aus der Politik ankündigt. Da das Papier auf einen Karton aufgeklebt war und ohne Materialprobe untersucht werden sollte, bat das Landesarchiv das ACR-Institut ZFE um Hilfe.

Zum Artikel

  • KMFA
  • Forscher_in
Portraitfoto Harald Wieser
Forscher_in
Wettbewerbsfähigkeit KMU

ACR-Experte Harald Wieser: Wirtschaft transformieren

Harald Wieser ist Projektleiter am ACR-Institut KMU Forschung Austria und beschäftigt sich dort vor allem mit Transformationsprozessen zu einer klimafreundlicheren Wirtschaft. Aktuell evaluiert er mit seinem Team das Forschungsprogramm „Stadt der Zukunft“ und untersucht, wie kreislauffähige Geschäftsmodelle in der Industrie etabliert werden können. Mit seiner Forschungsarbeit will er dazu beitragen, dass nachhaltigere Produktions- und Konsummuster den Weg aus der Nische finden.

Zum Artikel

  • ZFE
  • Forscher_in
Portraitfoto Evelin Fissltaler
Forscher_in
Werkstoffe

Evelin Fisslthaler – Grenzen ausloten

Die Physikerin Evelin Fisslthaler ist seit 2009 am ZFE tätig und Spezialistin für Nanoanalytik. Für das Projekt „Quantitative Analyse innerer Grenzflächen“ erhielt sie 2017 den ACR Woman Award.

Zum Artikel

  • AEE
  • Forschungsprojekt
Sujet des Green Tech Clusters mit dem Titel Integrierte Wärmewende
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Umwelt

AEE – Nachhaltige Wärme und Kälte

Nachhaltige Wärme und Kälte sind hochrelevant für das Gelingen der Energiewende, sind sie doch für rund 50% des Gesamtenergiebedarfs verantwortlich. Das ACR-Institut AEE INTEC hat daher zusammen mit dem Green Tech Cluster eine Übersicht und einen Zukunftsblick zu Technologieentwicklungen in den Sektoren Gebäude, Gewerbe & Industrie, Wärmenetze und der Speicherung erstellt.

Zum Artikel

  • IBO
  • Forschungsprojekt
Im Kreis aufgestellte Aufnahme- und Messgeräte
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen

IBO – Grundlagenforschung zu Akustik und Wohlbefinden

In einem durch den FWF geförderten, internationalen Forschungsprojekt unter der Leitung des ACR-Instituts IBO, werden High-Tech-Methoden zu Akustikmessungen und -simulationen entwickelt.

Zum Artikel

  • ÖIAT
  • Forschungsprojekt
Teamkolleg*innen schauen auf einen Computerbildschirm und lachen
Forschungsprojekt
Digitalisierung KMU

ÖIAT – Cyber Security Quiz für Unternehmen

Unternehmen sind zunehmend von Cyber-Bedrohungen betroffen. Wichtigster Angriffspunkt für Cyber-Kriminelle sind dabei die Mitarbeiter_innen. Dennoch wird bei Sicherheitsmaßnahmen vor allem auf technische Lösungen und nur nachrangig auf unternehmensweite Schulungen gesetzt. Das vom ACR-Institut ÖIAT entwickelte „Cyber Security Quiz“ hilft dabei, ein kurzweiliges und unterhaltsames Training in bestehende Unternehmensprozesse einzubinden.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
Forscher macht einen 4-Felder Test im Labor
Forschungsprojekt
Werkstoffe

OFI – Wechselwirkungen von Reinigungsmitteln und Textilien

Wie interagieren Reinigungs- bzw. Desinfektionsmittel mit Textilien? Und wie äußern sich potenzielle Wechselwirkungen auf unterschiedlichen Oberflächen? Mit diesen und weiteren Fragen hat sich das ACR-Institut OFI in dem Forschungsprojekt "SaferTex" beschäftigt. Ziel war, neben dem Aufbau von Wissen, die Entwicklung eines wirksamen und anwenderfreundlichen Prozesses, der auch praktischen Anforderungen standhält.

Zum Artikel

  • VÖZ
  • Forschungsprojekt
Forscher positioniert eine Betonprobe in einem Testgerät
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen KMU Umwelt

VÖZ – Glasstaub als Sekundärrohstoff

Gemeinsam mit dem Entsorgungsunternehmen Stark machen die Baustoffspezialisten der Smart Minerals GmbH aus dem feinen Siliziumdioxid-Staub, der bei der Herstellung von Glasfaserkabeln entsteht und üblicherweise als Abfall entsorgt werden muss, etwas Neues: Was Abfall war, wird zu einem wertvollen Sekundärrohstoff und vielleicht einmal wesentlicher Bestandteil eines neuen Baustoffs.

Zum Artikel

  • VG
  • Forschungsprojekt
Brotlaib von oben, daneben die Zutaten
Forschungsprojekt
Lebensmittel KMU

VG – Glutenfreies Natursauerteigbrot

Der Versuchsanstalt für Getreideverarbeitung – VG gelingen bekömmliche Brote aus lockerem Natursauerteig auf Basis von Esskastanien, Buchweizen und Reis. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, denn diese Rohstoffe enthalten kein Gluten. Die Lösung: VG lässt die richtigen Mikrobiota arbeiten.

Zum Artikel

  • ÖIAT
  • Forschungsprojekt
Silhouette einer Person vor einem Computer beim Hacken
Forschungsprojekt
Wettbewerbsfähigkeit Digitalisierung KMU

ÖIAT – CyberSecurity für KMU

Internetkriminalität ist eine wachsende Bedrohung für Unternehmen. Das Projekt "CyberSec" entwickelt eine Meldestelle und einen Informationsfeed zu KMU-relevanten Betrugsfallen sowie einen „Cybercrime Simulator“, der als Prototyp in den ACR-Instituten zur Anwendung kommt.

Zum Artikel

  • KOV
  • Forschungsprojekt
Blick durch das Kachelofenfenster auf brennendes Holz
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Wettbewerbsfähigkeit Digitalisierung KMU

KOV – Neue Richtlinie für Kachelöfen

Der Österreichische Kachelofenverband arbeitet seit 2021 an der Entwicklung einer Auslegungsrichtlinie zur Dimensionierung von individuell gestaltbaren Tunnelbrennräumen. Diese wird zur Dimensionierung der geforderten Geometrien des Kachelofens benötigt,  um zum einen emissionsrelevante Standards zu erfüllen und zum anderen die optimale Wärmeleistung zu erreichen.

Zum Artikel

  • IBO
  • Forschungsprojekt
Stadtbild mit Kränen im Hintergrund
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Digitalisierung KMU Umwelt

IBO – Wissen, was im Bauwerk steckt

Im Projekt BIMpeco entwickeln ACR-Institute IBO, AEE INTEC und GET gemeinsam mit Softwareanbietern Workflows und Datenstrukturen für das digitale Informationsmanagement von umweltrelevanten Produktdaten.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
Mann schnallt sich einen Hüftgurt mit Display um die Hüften.
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU

OFI – Hüftgurt für komplexe Bewegungsanalysen

Ein neues Medizinprodukt macht die Einschätzung des therapeutischen Bedarfs von Patienten einfacher und objektiver: Reha buddy+ unterstützt Therapeuten bei Bewegungsanalysen, indem er die entscheidenden Daten während eines Tests mit einem Mobilitätsmonitor - in Form eines Smartphones - misst, aufzeichnet und auswertet. Dank Unterstützung des ACR-Instituts OFI gehören Stoppuhr, Bleistift und Papier bei Bewegungs-Assessments bald der Vergangenheit an.

Zum Artikel

  • GET
  • Forschungsprojekt
Stockfoto Nahaufnahme einerPerson in weißem Hmed mit Handy in der Hand
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Digitalisierung KMU Umwelt

GET – Planungs-App für die Klima-Resilienz

Geleitet von GET haben sich AEE INTEC und IBS zusammengetan, um Geodaten zugänglich und auswertbar zu machen. Die auf Open Source-Software basierende App wird räumliche Energieplanung auf Knopfdruck ermöglichen und ebenso Gefahrenzonen und -potenziale aufgrund kommender Extremwetter auf einfache Weise zugänglich machen, sodass ExpertInnen und Laien gleichermaßen von den Möglichkeiten der Geoinformation profitieren.

Zum Artikel

  • AEE
  • Forscher_in
Portraitfoto Franz Mauthner
Forscher_in
Umwelttechnik Umwelt

AEE – Franz Mauthner: Energiewende, räumlich betrachtet

Der Umwelttechniker und Geoinformatiker Franz Mauthner hat noch als Diplomand zu AEE INTEC gefunden, oder sie zu ihm: Seit 2010 an Bord, trägt er heute als Scientific Researcher im Fachbereich „Städte und Netze“ dazu bei, dass die Gemeinden in Österreich ihren Energieverbrauch senken und auf erneuerbare Energieträger umsteigen können. Sein Mittel: Energieraumplanung.

Zum Artikel

  • AEE
  • Forschungsprojekt
Hände unter fließendem Wasser
Forschungsprojekt
Umwelttechnik KMU Umwelt

AEE – Neue Audit Methode hilft, Wasser zu sparen

AEE-Intec entwickelt im Projekt iWaterCheck zusammen mit den ACR-Instituten KMFA und V-Research eine einfache und effiziente Auditmethode, die KMU in die Lage versetzt, ihren Wasserverbrauch zu senken.

Zum Artikel

  • HFA
  • Forscher_in
Portraitfoto der Forscherin Christine Fürhapper
Forscher_in
Nachhaltiges Bauen

HFA – Christina Fürhapper: Der Duft von Holz

Die Chemieingenieurin Christina Fürhapper ist als Senior Researcher bei der Holzforschung Austria chemischen Verbindungen aller Art auf der Spur. Ihre Analysen helfen, Baustoffe aus Holz wiederzuverwenden und schützen Kunstobjekte vor dem Zerfall.

Zum Artikel

  • AEE
  • Forschungsprojekt
Skizze eines unterirdisches Speichers unter einer Stadt
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Umwelt

AEE – Energiespeicher der Zukunft

„MoreStore" heißt die Antwort auf die Speicherproblematik bei erneuerbaren Energien. Das Kooperationslabor unter der Leitung von AEE INTEC wird die technologischen Grundlagen für nachhaltige Großwärmespeicher entwickeln und für KMU damit den Zukunftsmarkt Energiespeicher erschließen.

Zum Artikel

  • V-Research
  • Forschungsprojekt
Forscherin und Forscher im weißen Kittel vor einem Gerät für Reibungsversuche
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU

V-Research – Data Science für die Tribologie

V-Research, OFI und ZFE nutzen bei SlipIT Big Data, um tribologische Versuche und ihre Auswertung zu automatisieren. Ihr Forschungsobjekt ist der boomende Bereich der Niederlast- bzw. Gas-Druck-Systeme.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
Symbolfoto, Person zeigt verschiedene Kunststoffteile
Forschungsprojekt
Werkstoffe Wettbewerbsfähigkeit KMU

OFI – Kann der 3D-Druck in Serie gehen?

Das Projekt Serife 3D des OFI wird Sicherheit und Langzeitverhalten von mit 3D-Druck hergestellten Serien-Bauteilen untersuchen. Unternehmen, die mit der neuen Technologie arbeiten wollen, bekommen damit erstmals objektive Grundlagen, um die Eignung der Fertigungsmethode zu bewerten.

Zum Artikel

  • AEE
  • Forschungsprojekt
Aus einer Pipette tropft Flüssigkeit in ein Reagenzglas
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Lebensmittel Umwelt

AEE – Schlüsseltechnologie für die Kreislaufwirtschaft

Im Projekt Hipsters optimiert AEE Intec einen speziellen Bioreaktor, um aus Nebenprodukten und Reststoffen der Lebensmittelindustrie Nähr- und Rohstoffe zu extrahieren – Proteine, Fette, Zucker. Erster Versuchs-Reststoff ist Biertreber. Aus diesem sollen hochwertige Proteine werden.

Zum Artikel

  • IBS
  • Forschungsprojekt
Grafiksimulation einer Überschwemmungssituation rund um eine Einfamilienhaus
Forschungsprojekt
Umwelttechnik Digitalisierung KMU Umwelt

IBS – Schäden durch Überflutung begrenzen

Das ACR-Institut IBS will die Risiken von starkregenbedingtem Oberflächenwasser kalkulierbar machen und verwendet dafür hochauflösende Computermodelle.

Zum Artikel

  • LVA
  • Forscher_in
Forscherin Alma Licina im LVA-Labor
Forscher_in
Lebensmittel

LVA – Alma Licina: Molekularbiologie für sichere Lebensmittel

Die Molekularbiologin Alma Licina geht bei der Lebensmittelversuchsanstalt mit DNA-Analysen der Herkunft und Zusammensetzung von Lebensmitteln auf den Grund.

Zum Artikel

  • ÖGI
  • Forschungsprojekt
Forscher mit VR-Brille analysiert Daten
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU

ÖGI – Ein webbasiertes CT-Labor

InterACTS, ein Projekt des ÖGI, macht umfangreiche 3D-Computertomographie über das Web zugänglich, sodass alle Beteiligten – KMU und Forschungspartner – erstmals interaktiv, gemeinsam und gleichzeitig mit derartig hochwertigen CT-Scans arbeiten können – unabhängig von Hardware, Ort und Zeit.

Zum Artikel

  • IBS
  • Forschungsprojekt
Besprechung in der Prüfhalle der IBS
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Digitalisierung

IBS – Brandverhalten simulieren

Drei ACR-Institute - IBS, HFA und ÖGI - begeben sich gemeinsam auf brandschutztechnisches Neuland. Zukünftig sollen neben den klassischen Bauteilprüfungen, Holzbauteile mit Hilfe von numerischer Simulation beurteilt werden.

Zum Artikel

  • HFA
  • Forschungsprojekt
Bild zeigt ein Gruppenfoto des Projektteams BauCylce
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Werkstoffe Umwelt

Baustoff im Kreislauf

Das ACR-Projekt Bau-Cycle zielt auf das Schließen wesentlicher Lücken in der Kreislaufführung von Bauprodukten insbesondere den Materialgruppen Altholz, Altfenster und Dämmstoffe (HFD) ab.

Zum Artikel

  • KOV
  • Forschungsprojekt
Messung der Wäremverteilung eines Kachelofens
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen KMU

Kachelofensimulation

Der Österreichische Kachelofenverband entwickelte mit dem Projektpartner ACAM Engineering thermische und numerische Modelle zur Beschreibung der Wärmeverteilung von Öfen und Räumen.

Zum Artikel

  • VÖZ
  • Forschungsprojekt
Darstellung einer Zement-Probe
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Werkstoffe Umwelt

Der Zement der Zukunft

Um Zement noch umweltfreundlicher zu machen, arbeitet die Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie (VÖZ) gemeinsam mit Smart Minerals an einem klimafitten Zement.

Zum Artikel

  • GET
  • Forschungsprojekt
Ortstafel Güssing bei Sonnenaufgang
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Umwelt

Abkühlung für Güssing

Die Stadt Güssing ist stark von sommerlicher Überhitzung betroffen. Aus diesem Grund sollen in ausgewählten Demoobjekten, nachträglich klimaschutzorientierte und innovative Kühlsysteme integriert werden, um einen gesundheitlichen Mehrwert für die NutzerInnen zu schaffen.

Zum Artikel

  • ZFE
  • Forschungsprojekt
Hochleistungsmikroskop
Forschungsprojekt
Werkstoffe Digitalisierung KMU

Gemeinsam forschen auf Distanz

Im Forschungsprojekt wird eine Plattform entwickelt, die es Unternehmen ermöglicht, vom eigenen Computer aus in Echtzeit, gemeinsam mit den Forscherinnen und Forschern des ZFE, am Elektronenmikroskop ihre Proben zu untersuchen.

Zum Artikel

  • LVA
  • Forschungsprojekt
Pipetten
Forschungsprojekt
Lebensmittel Digitalisierung

Wissen was drin ist

Im Projekt "NGS - Next Generation Sequencing" entwickelt das ACR-Institut LVA eine neue DNA-Analysemethode, um Lebensmittelbestandteile genauer zu identifizieren.

Zum Artikel

  • VG
  • Forschungsprojekt
Sauerteig reift im Glas
Forschungsprojekt
Lebensmittel KMU

Die Mikrobiologie des Sauerteigs

Im Forschungsprojekt der VG geht es um die Identifizierung, Charakterisierung und Untersuchung der Stabilität von Mikroorganismen im Sauerteig.

Zum Artikel

  • OFI
  • Forschungsprojekt
Fischfilets in Vakuumverpackung
Forschungsprojekt
Lebensmittel KMU Umwelt

Umweltfreundliche Verpackungslösungen

Das ACR-Institut OFI entwickelt im Forschungsprojekt RE(D)SOURCE individuelle, recyclingfähige Verpackungslösungen für Lebensmittel.

Zum Artikel

  • KMFA
  • Forscher_in
Christina Enichlmair präsentiert am Podium
Forscher_in
Wettbewerbsfähigkeit

Christina Enichlmair – Hinter die Kulissen schauen

Christina Enichlmair ist Senior Researcher am ACR-Institut KMU Forschung Austria und beschäftigt sich dort mit der Analyse der Wettbewerbsfähigkeit von Wirtschaftssektoren und Branchen.

Zum Artikel

  • IBS
  • Forscher_in
Portraitfoto Tanja Dannereder
Forscher_in
Nachhaltiges Bauen

Tanja Dannereder- Brandschutz nach Maß

Die Brandschutztechnikerin Tanja Dannereder erstellt für das ACR-Instituts IBS-Technisches Büro Brandschutzkonzepte für Sonderprojekte, wie etwa Krankenhäuser oder Industrieanlagen.

Zum Artikel

  • KOV
  • Forschungsprojekt
Workshop mit Hafnern zum Thema Digitalisierung
Forschungsprojekt
Nachhaltiges Bauen Digitalisierung

HAFNERdigital

Im ACR Projekt KMU 4.0 / HAFNERdigital unterstützte der Österreichische Kachelofenverband 20 Hafnerbetriebe bei Digitalisierungsbestrebungen und Einführung digitaler Werkzeuge. Dabei wurden 23 konkrete Maßnahmen umgesetzt.

Zum Artikel

  • ÖIAT
  • Forschungsprojekt
Person zeigt auf den Laptop-Bildschirm
Forschungsprojekt
Wettbewerbsfähigkeit Digitalisierung

Monitoring von Preisdiskriminierungen

Das Forschungsprojekt PRIMMING untersucht die datenbasierte diskriminierende Preisgestaltung im E-Commerce mit Methoden des Machine Learnings, um Konsument_innen vor unfairen Preisen im Internet zu schützen und somit auch Maßnahmen gegen Gendernachteile setzen zu können.

Zum Artikel