Digital Production – Die Chance zur Reindustrialisierung?

Bernhard Mahlberg, Senior Researcher am ACR-Institut IWI, dirkutiert am 23. Oktober an der WU Wien zum Thema digitale Transformation.

Titel: Digital Production – Die Chance zur Reindustrialisierung?
Datum: 23.10.2019
Beginn: 18:00
Ort: Wirtschaftsuniversität Wien, Library & Learning Center Festsaal 1
Art: Vortrag/Diskussion
Veranstalter: Wirtschaftsuniversität Wien Marketing & Kommunikation>
 

Big Data. Internet of Things. Industrie 4.0. Die digitale Transformation bringt neue industrielle Techniken, wie beispielsweise den 3D-Druck, hervor, die die Produktion der Zukunft drastisch verändern werden. Die Diskussion um die „Next Production Revolution“ (ein Begriff der OECD) ist kontrovers. Die einen setzen große Hoffnungen in die neuen Möglichkeiten und orten Innovationspotenzial für eine Reindustrialisierung, die anderen verbinden primär Ängste damit. Was bedeutet die digitale Revolution für unsere Arbeitsplätze? Werden Menschen zunehmend obsolet? Oder ist es genau anders herum und verloren geglaubte Produktionsschritte in „Value Chains“ können sogar wieder nach Europa zurückgeholt werden?

Diskussion:

Gerald Reiner, Institut für Produktionsmanagement, WU

Hannes Hunschofsky, Head of Engine Division, HOERBIGER Engine Division

Friedrich Bleicher, Institut für Fertigungstechnik und Photonische Technologien, TU Wien

Bernhard Mahlberg, Senior Researcher am Institut für Industrial Research, IWI

Roland Lang, Stellvertretender Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik, AK Wien

Moderation:

Harald Badinger, Vizerektor für Finanzen, WU

https://www.wu.ac.at/wumatters/terminkalender/details/detail/digital-production-die-chance-zur-reindustrialisierung