e-nova 2018

-

Der internationale Kongress e-nova findet am 22. und 23. November 2018 in Pinkafeld statt.

Gebäude der Zukunft?
vernetzt – digital – ökosozial

Gebäude und Areale im Fokus, betrachtet die e-nova nachhaltige Technologien aus einem energie- und umweltbezogenen Blickwinkel mit jährlich angepasster Schwerpunktsetzung. Als internationale wissenschaftliche Konferenz konzipiert, richtet sich die e-nova sowohl an die wissenschaftliche Gemeinschaft als auch an berufsfeldorientierte Fachleute. Beiträge beider Gruppen aus dem Bereich der anwendungsbezogenen Forschung und Entwicklung bieten einen Überblick zum Stand der wissenschaftlichen Entwicklung sowie über die Möglichkeiten und den Status der berufspraktischen sowie markttechnischen Umsetzbarkeit.

Wichtige Termine
Deadline Einreichung von Abstracts: 15. Juni 2018
Entscheidung über Vortragsannahme: 02. Juli 2018
Einreichung druckfertiger Manuskripte: 21. September 2018

Kongressthemen

Gebäude – digital
BIM; Datenschutz/-sicherheit; Digitale Bauprozesse; Digitales Gebäudemanagement; Augmented Reality; Digital Natives in der Gebäudetechnik

Gebäude – vernetzt
normative/rechtliche Entwicklungen und Rahmenbedingungen; Intelligente Energienetze; Gebäudeautomation; Integration erneuerbarer Energien; Energiespeicher; Sektorkopplung; Gebäudesicherheit; Prosumer

Gebäude – ökosozial
Mensch-Gebäudeinteraktion, Resiliente Quartiere; Neue Anforderungen durch den Klimawandel; Nachhaltige Konzepte; Behaglichkeit/Mensch im Mittelpunkt; Low Tech Building; Rückbau/Sanierung/Entsorgung

Für englischsprachige Beiträge wird den Vortragenden ein Rabatt von 10 % auf die Teilnahmegebühr gewährt.

Mehr Informationen unter http://www.fh-burgenland.at/news-presse/veranstaltungen/e-nova-2018/