ISEC 2018

-

Die International Sustainable Energy Conference des ACR-Instituts AEE INTEC findet von 3.-5.10.2018 in Graz statt.

Erneuerbares Heizen und Kühlen in integrierten urbanen und industriellen Energiesystemen

Um das bei der UN-Klimaschutzkonferenz im Dezember 2015 in Paris erreichte Übereinkommen zur Begrenzung der globalen Erwärmung umzusetzen, ist ein nahezu vollständiger Ausstieg aus der fossilen Energieversorgung bis 2050 erforderlich. Dies stellt die Gesellschaft vor enorme Herausforderungen, birgt aber auch enorme Chancen für innovative Forschungseinrichtungen und Unternehmen einen globalen Beitrag zu diesem Umstieg zu leisten.

Die International Sustainable Energy Conference – ISEC 2018 des ACR-Instituts AEE INTEC findet von 3.-5.10.2018 im Congress Graz statt.  Diese Konferenz wird im Rahmen der österreichischen EU Ratspräsidentschaft und in Kooperation mit der European Technology and Innovation Platform on Renewable Heating and Cooling durchgeführt. Fokus der Konferenz ist Erneuerbares Heizen und Kühlen in integrierten urbanen und industriellen Energiesystemen.

Die Konferenz bietet eine Plattform zum intensiven Austausch zwischen Forschung, Unternehmen und Energiepolitik und sieht sich als Katalysator für innovative Ideen in den Bereichen erneuerbare vernetzte Energiesysteme und Ressourceneffizienz.

Die Konferenz findet von 3. – 5. Oktober 2018 im Congress Graz, Österreich, statt. Konferenzsprache ist Englisch.

Programmübersicht
3. Oktober 2018: Exkursion zu Demonstrationsanlagen
4. Oktober 2018: Konferenz und Workshops
5. Oktober 2018: Konferenz
Begleitende Fach- und Posterausstellung

Die rund 200 Einreichungen aus 31 Ländern zeigte schon im Vorfeld das enorme Interesse an ISEC 2018. Erfreulich ist auch, dass das Interesse breit gestreut ist und die eingereichten Beiträge von WissenschaftlerInnen, Unternehmen und Energiepolitik kamen.
Neben den Keynotes wird in 70 Vorträgen, 100 Posterpräsentationen sowie drei Themenworkshops ein umfassendes Bild der aktuellen und zukünftigen Entwicklungen geboten.

Folgende Keynote Speaker konnten für ISEC 2018 gewonnen werden:
Dr. Ute Collier, IEA - International Energy Agency, Paris, FR
Prof. Dr. Hans-Martin Henning, Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems ISE Freiburg, DE
Dr. Ralph Sievering, Head of Energy Policy at Covestro, SPIRE, Brussel, BE
Dr. Wolfgang Kessling, TRANSSOLAR Energietechnik GmbH, Stuttgart, DE
Dr. Mark T. Brown, Department of Environmental Engineering Sciences, University of Florida, USA

Anmeldung: www.conftool.com/isec 

Kontakt: m.eberl@aee.at
Weitere Informationen unter https://www.aee-intec-events.org
Das Programm finden Sie hier

Unterstützer:
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), klima:aktiv, Bundesministerium Für Verkehr, Infrastruktur und Technologie (BMVIT), Stadt Graz, Klima- und Energiefonds, Land Steiermark Wissenschaft und Forschung, IEA Solar Heating and Cooling Programme (SHC), IEA Energy in Buildings and Communities Programme (EBC)

Sponsoren:
Gold-Sponsor – European Copper Institute
Silber-Sponsoren – Energie Graz, GreenOneTec
Bronze-Sponsor - Energie Steiermark
ISEC 2018 -  ein Forum für Forschung, Unternehmen und Energiepolitik